Siemens: „Kooperationen sind der Schlüssel zum 4.0-Erfolg“

Zur Umsetzung von Industrie 4.0 setzt Siemens auf eine noch intensivere Kooperation mit mittelständischen Unternehmen. „Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Deshalb ist die digitale Transformation des Mittelstands Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschlands“, erklärte Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, beim Forum Deutscher Mittelstand in Stuttgart.


Das Rad bei Innovationen dreht sich schneller

Der Siemens-Konzern gewinnt immer mehr Kunden für seine Internet-Plattform Mindsphere.


Konferenz: Stuttgart als Zentrum für Digitalisierung im Mittelstand

Vor dem Hintergrund der um sich greifenden Digitalisierung kommen auf den Mittelstand viele Herausforderungen zu. Andererseits wird die digitale Transformation mehr und mehr unabdingbar für den zukünftigen Erfolg der deutschen KMUs. Themen mit denen sich der Mittelstand auseinandersetzen muss betreffen daher neue Anforderungen an Mitarbeiter, Datensicherheit und fortdauernde Wettbewerbsfähigkeit – auch international.


ICS: Forum deutscher Mittelstand mit Siemens

Über 470 Teilnehmer, 46 Referenten und 52 Aussteller versammelten sich zum ersten Forum deutscher Mittelstand im Internationalen Kongresszentrum Stuttgart auf dem Gebiet der Landesmesse. 87 Prozent der befragten Besucher wollen auch 2019 kommen.


Siemens intensiviert Zusammenarbeit mit Mittelstand zur Umsetzung von Industrie 4.0

„Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft.Deshalb ist die digitale Transformation des Mittelstands Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschlands“, erklärte Klaus Helmrich (Foto), Mitglied des Vorstands bei Siemens, beim ‚Forum Deutscher Mittelstand‘ in Stuttgart.


Zusammen mit dem Mittelstand zur Umsetzung von Industrie 4.0

Beim „Forum Deutscher Mittelstand“ ging es über Strategien für die Zukunftsfähigkeit des Mittelstands. Siemens will Industrie 4.0 mit dem Mittelstand umsetzen.


Forum Deutscher Mittelstand "Die Zukunft des Mittelstandes ist digital"

Das Forum Deutscher Mittelstand am 12. und 13. September 2018 in Stuttgart ist mit voraussichtlich 500 Teilnehmern und 50 Ausstellern eine Konferenz zur Digitalisierung des deutschen Mittelstands.

Dieses Jahr ist Baden-Württemberg International bei der Konferenz Kooperationspartner und Aussteller zugleich.


Siemens: Intensivierte Zusammenarbeit mit Mittelstand zur Umsetzung von Industrie 4.0

Siemens setzt zur Umsetzung von Industrie 4.0 auf eine noch intensivere Kooperation mit mittelständischen Unternehmen. "Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Deshalb ist die digitale Transformation des Mittelstands Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschlands", erklärte Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, beim "Forum Deutscher Mittelstand" in Stuttgart. "Dazu bedarf es einer stärkeren Zusammenarbeit zwischen Firmen unterschiedlicher Größe – vom Start-up über Mittelständler bis hin zu Großkonzernen." Im Rahmen der Konferenz diskutierten Vertreter zahlreicher namhafter deutscher Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau über Strategien für die Zukunftsfähigkeit des Mittelstands.


Industrie 4.0: Siemens intensiviert Zusammenarbeit mit Mittelstand

Siemens setzt zur Umsetzung von Industrie 4.0 auf eine noch intensivere Kooperation mit mittelständischen Unternehmen. "Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Deshalb ist die digitale Transformation des Mittelstands Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschlands", erklärte Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, beim "Forum Deutscher Mittelstand" in Stuttgart.


Siemens intensiviert Zusammenarbeit mit Mittelstand zur Umsetzung von Industrie 4.0

Siemens setzt zur Umsetzung von Industrie 4.0 auf eine noch intensivere Kooperation mit mittelständischen Unternehmen. „Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Deshalb ist die digitale Transformation des Mittelstands Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Standorts Deutschlands“, erklärte Klaus Helmrich, Mitglied des Vorstands der Siemens AG, beim „Forum Deutscher Mittelstand“ in Stuttgart. „Dazu bedarf es einer stärkeren Zusammenarbeit zwischen Firmen unterschiedlicher Größe – vom Start-up über Mittelständler bis hin zu Großkonzernen.“ Im Rahmen der Konferenz diskutierten Vertreter zahlreicher namhafter deutscher Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau über Strategien für die Zukunftsfähigkeit des Mittelstands.